AMF Arlt & Arlt Metall-
und Fahrzeugbau KG

Dr.-Maruschky-Str. 2
07613 Silbitz

Tel.: 036693 21725
Fax: 036693 21727
E-Mail: info@amfkg.de

Treibgangsystem

Das Treibgangsystem besteht aus Seitengittern in den Längen 2 m / 2,5 m / 3 m.

Der Verbund dieser wahlweise zusammengestellten Gitter erfolgt über Kopf- und Fußbrücken im Stecksystem, die durch Schrauben gesichert werden können. Die Kopf- und Fußbrücken stabilisieren das System in Längs- und Querrichtung.

Die Treibgangbreite ist 0,90 m, die Gitterstäbe haben tiergerechte Abstände und sind tierkraftmäßig dimensioniert. Seitliche Türen unmittelbar vor dem Klauenpflegestand ermöglichen ein Selektieren der Tiere und erweitern nach dem Einfangen des Rindes den Arbeitsraum an der Hinterfußaushebung.

An den Kopf- und Fußbrücken können Schiebe-Zwischentüren eingebaut werden, um den Durchgang oder ein Zurückweichen der Rinder zu unterbrechen. Die Gitter am Eintrieb können trichterförmig aufgestellt werden.

Die Verwendung eines Zutriebganges wird empfohlen, denn das Warten und Bewegen in der Gruppe entspricht der Verhaltensbiologie der Rinder, erhöht die Behandlungsanzahl und bringt gleichzeitig Ruhe in den gesamten Ablauf.

Unverbindliche Produktanfrage

Sie haben eine konkrete Anfrage zu unserem Treibgangsystem für ihren individuellen Anwendungsfall? Nutzen Sie hierfür bitte unser Anfrageformular.

  • Treibgangsystem
  • Treibgangsystem